Emily

Wie schön, dass du auf meine Anzeige aufmerksam geworden bist. Ich dachte schon, niemand wird sich für mich interessieren. Ich bin Emily, etwa im Mai 2015 geboren, zumindest schätzt das der Tierarzt. So genau kann man das nicht sagen. Ich wurde von jemanden von der Straße geholt und dachte, wow, was habe ich für ein Glück. Aber dann hat ein Bluttest ergeben, dass ich FIV+ bin und auf einmal wollte mich die Person ganz schnell wieder loswerden.

FIV ist kein Todesurteil, ich kann sehr alt werden und momentan habe ich überhaupt keine Symptome. Trotzdem wurde ich wieder ausgesetzt an einem Feld. Zum Glück wurde die Tierschützerin Dana gerufen und nahm mich mit zu sich. Hier lebe ich ganz friedlich mit anderen Katzen zusammen, bin aber auch gerne mal für mich. Ich bin eine ruhige, liebe Katze, die gerne gestreichelt wird und freundlich gegenüber Artgenossen ist.

Ich würde mir ein ruhiges Zuhause wünschen, wo ich einfach geliebt und umsorgt werde. Eine reine Wohnungshaltung wäre für mich ideal. Wenn du viel zu Hause bist und viel Zeit für mich hast, könnte ich mir auch vorstellen, als Einzelkatze gehalten zu werden.

Ich bin bereits kastriert, habe die ersten Impfungen gegen Katzenschnupfen, Katzenseuche und Tollwut erhalten und bekomme vor meiner Reise zu dir zur Auffrischung noch eine Parasitenbehandlung.
Es wäre so schön, wenn du ein Plätzchen für mich frei hättest und ich endlich ankommen dürfte.
Bitte melde Dich!!!

Sehnsüchtige Grüße, deine Emily

Pfeil nach Links Zurück zur Übersicht
Katzenpfote Jetzt Spenden