Findus

Hallo du da draußen, ich bin der kleine Findus, etwa Ende April 2022 geboren.

Ich war erst ein paar Tage alt und saß regungslos auf einer viel befahrenen Straße. Man vermutet, dass ich aus einem Autofenster geworfen wurde. Meine Hinterbeine konnte ich zu der Zeit nicht bewegen. Die Tierschützerin Dana nahm mich mit zu sich nach Hause und päppelte mich mit Vitaminen und Mineralstoffen. Es hat einige Zeit gedauert, bis ich meinen Überlebenswillen wiedergefunden hatte, aber die liebevolle Pflege hat mir neuen Mut geschenkt. Ich habe mich prächtig entwickelt und obwohl niemand dran geglaubt hat, mittlerweile kann ich wieder laufen und renne mit den anderen um die Wette!!! Es sieht zwar etwas seltsam aus, aber die Nerven haben sich wieder regeneriert. Ich werde wahrscheinlich ein Leben lang einen seltsamen Gang haben (eine leichte Ataxie), aber ich bin so glücklich, dass ich wieder laufen kann. Jetzt fehlt mir nur noch ein richtiges Zuhause in dem ich für immer bleiben darf.

Vielleicht hast du ein Plätzchen für mich frei?

Ich liebe es mit anderen Katzen zu spielen und möchte daher keinesfalls in eine Einzelhaltung. Solltest Du noch keine Katze haben, kann gerne jemanden von meiner Pflegestelle mitbringen, hier warten noch so viele Katzen auf ein liebevolles Zuhause.

Aufgrund meines Handicaps werde Ich nur in eine reine Wohnungshaltung oder mit einem katzensicheren Garten vermittelt. Freigang wäre zu gefährlich für mich.

Ich bin bereits gechipt und habe meine Erstimpfungen gegen Katzenschnupfen, Katzenseuche und Tollwut erhalten. Ich könnte mich schon bald nach positiver Vorkontrolle und mit Schutzvertrag auf den Weg zu dir machen.

Also, melde Dich und erzähle gerne etwas über dich und deine ggf. vorhandene Katze.

Mauzende Grüße, dein Findus 

Pfeil nach Links Zurück zur Übersicht
Katzenpfote Jetzt Spenden