Findus

Hallo Welt,
mein Name ist Findus und ich wurde im Juli 2020 geboren. Als ich 1 Monat alt war, wurde ich von einer Tierschützerin in Griechenland von der Straße gerettet, da ich leider meine Familie verloren habe und ganz alleine war. Dort lebe ich seither auf einer Pflegestelle und warte sehnsüchtig auf mein Für-Immer-Zuhause. Habt ihr noch ein Plätzchen bei Euch Zuhause und in Eurem Herzen für mich frei?

Ich wünsche mir ein Zuhause in Wohnungshaltung, gerne mit einem gesicherten Balkon. Freigang erinnert mich zu sehr an meine Einsamkeit auf der Straße, das möchte ich daher nicht mehr. Ich bin verspielt und verschmust und sehr sozial. Ich brauche Menschen um mich, aber auf jeden Fall auch mindestens einen Katzenfreund oder eine Katzenfreundin. Falls Du noch keine passende Zweikatze hast, kann Dir meine Vermittlerin gerne einen passenden Spielkameraden vorschlagen, hier suchen auch noch ganz viele andere ehemaligen Straßenkatzen ein Zuhause.

Ich bin kastriert, geimpft, gechipt, entwurmt, trage einen SpotOn gegen Flöhe und bringe meinen EU-Heimtierausweis mit, wenn Du mich adoptierst.

Bei Interessen oder Fragen meldet Euch gerne bei meiner Vermittlerin.
Bis hoffentlich bald,
Euer Findus

*Der Verein agiert bei den griechischen Fellnasen als Vermittlungshilfe. Er unterstützt bei der Kommunikation zwischen Adoptant*in und Tierschützer*in vor Ort.*

Pfeil nach Links Zurück zur Übersicht
Katzenpfote Jetzt Spenden