Paula

Hallo lieber Mensch, ich bin die kleine Paula wurde etwa im März 2021 auf der Straße geboren. Offenbar hatte ich eine unbehandelte Erkältung als ich noch ganz klein war. Mir geht es jetzt wieder gut, aber mein eines Auge ist leicht eingetrübt und hat eine dauerhafte Seheinschränkung. Das wird wohl so ein Leben lang bleiben. Mich stört es nicht, ich hoffe, dich auch nicht. Stand jetzt ist keine Behandlung erforderlich, aber mein künftiger Halter sollte das auf jeden Fall im Blick behalten.

Ich bin ein sehr aufgewecktes Kätzchen, spiele gerne mit Artgenossen und lasse mich auch gerne vom Menschen streicheln. Mein trauriger Blick auf den Fotos resultiert daher, weil ich es noch nicht so richtig fassen kann, dass ich nun auf einer sicheren Pflegestelle untergebracht bin un nicht wieder zurück auf die Straße muss. Aufgrund meiner Seheinschränkung und meiner schlechten Erfahrung auf der Straße, möchte ich keinen Freigang. Eine sichere Wohnungshaltung mit einem passenden Katzenfreund bei lieben Menschen wäre ideal für mich. Falls du noch keine Katze haben solltest, dann fällt meiner Vermittlerin sicherlich ein passender Katzenfreund für mich ein. Vielleicht könnte ich ja einen Freund meiner Pflegestelle mitbringen? Hier gibt es so viele Katzen, die sich sehnlichst ein schönes Zuhause wünschen.

Ich bin bereits kastriert und habe meine Erstimpfungen gegen Katzenschnupfen, Katzenseuche und Tollwut erhalten. Zudem wurde ich gechipt und werde vor meiner Reise zu dir noch gegen äußere und innere Parasiten behandelt. Nach positiver Vorkontrolle und mit Schutzvertrag könnte ich schon bald dir einziehen. Also melde dich und erzähle gerne etwas über dich und deine gegebenenfalls vorhandene Katze.

Deine Paula!

Pfeil nach Links Zurück zur Übersicht
Katzenpfote Jetzt Spenden