Rubi – Zuhause gefunden

Geschlecht: weiblich
Pflegestelle: 71691 Freiberg
geb. April 2023
Handicap: keins

Miau und Hallo, mein Name ist Rubi und ich bin im April 2023 geboren. Als winziges Kitten wurde ich mit meinen drei Geschwistern ausgesetzt. Glück im Unglück: Wir wurden in der Nähe der Wohnung eines Tierschützers ausgesetzt. An besagtem Tag ging er die Straße entlang und entdeckte uns, Mitten in einer Baustelle, auf der einige Menschen arbeiteten. Diese Menschen sahen , aber ignorierten uns. Sie waren bereit uns unserem Schicksal zu überlassen und uns sterben zu lassen. Nur wenige Meter neben uns waren Müllcontainer, an dem einige Strassenhunde nach Essen suchten, glücklicherweise hatten sie uns noch entdeckt. Der liebe Mann, der uns fand und aufnahm, schimpfte mit den Bauarbeitern, aber auch ihn ignorierten sie. Er nahm uns schließlich mit nach Hause, wir waren erst wenige Tage alt. Unsere Pflegeeltern fütterten uns mit der Flasche und päppelten uns auf. Zwei Monate lang haben sich die beiden Tag und Nacht um uns gekümmert, ohne die anderen Pflegekatzen zu vernachlässigen. Wir verdanken den beiden unsere Leben!

Ich hatte das Glück auf eine Pflegestelle nach Deutschland reisen zu können. Vermittelt werde ich aber nicht allein sondern nur zu passendem Katzenpartner oder gemeinsam mit einem Kumpel aus meiner rumänischen Pflegestelle. Frag meine Vermittlerin am besten, wer passen würde.
Wir sind typische Kitten: Wir lieben es zu spielen und zu toben, am liebsten den ganzen Tag!

Nach positiver Vorkontrolle und Schutzvertrag kann ich schon bald zu dir umziehen. Ich bin bereits gechipt, geimpft (Katzenschnupfen, Katzenseuche und Tollwut), entwurmt und gegen Parasiten behandelt.

Möchtest du mir ein Zuhause geben, dann füll doch gerne den Interessentenbogen aus.

Pfeil nach Links Zurück zur Übersicht
Katzenpfote Jetzt Spenden