Tango

Miau, liebe Katzenfreunde,

Mein Name ist Tango und ich mache meinem Namen alle Ehre. Meine Mama ist vermutlich eine Straßenkatze, im August 2022 wurden meine Geschwister und ich auf der Straße geboren. Gemeinsam haben wir die ersten Monaten unseres Lebens auf der Straße gemeistert. Was aus unserer Mama geworden ist, wissen wir leider nicht. Der Sommer war schon lange vorbei und die Tage, vor allem die Nächte, wurden kalt. Meine Geschwister und ich suchten Schutz auf einem Parkplatz in der Nähe von Wohnhäusern, als eines Tages eine große kalte Schnauze in unser Versteck schaute. Der Hund einer sehr lieben Frau hatte uns entdeckt. Zum Glück war diese Frau nicht nur tierlieb, sondern sogar eine Tierschützerin. Sie nahm uns bei sich auf, so konnten wir das erste Mal in unserem Leben Sicherheit erfahren. Wir fühlen uns sehr wohl hier bei der lieben Tierschützerin. Aber wir möchten so gerne in ein eigenes Zuhause ziehen mit viel Platz zum Toben und unseren eigenen Herzensmenschen zum Kuscheln.

Ich bin, wie mein Name erahnen lässt, ein aktiver Kater. Ich spiele gerne, ob mit Spielzeug oder mit meinen Katzenfreunden ist fast egal. Aber ich bin sehr sozial, daher tobe ich natürlich schon am liebsten mit meinen Artgenossen. Deshalb möchte ich auch unbedingt mit einem Katzenkumpel bei dir einziehen. Falls noch keine Katze bei dir lebt, würde ich gerne einem meiner Geschwister mitbringen.

Nach positiver Vorkontrolle und Schutzvertrag kann ich mich schon bald auf die Reise zu dir machen. Wenn ich ausreise, bin ich dann auch gechipt, geimpft (Katzenschnupfen, Katzenseuche und Tollwut), entwurmt und gegen Parasiten behandelt.

Ich freue mich auf Post von euch!

Pfeil nach Links Zurück zur Übersicht
Katzenpfote Jetzt Spenden